Wirtschaftlicher Umzug Zürich

Bereiten Sie Ihren Umzug vor, indem Sie alle Details festlegen

Wenn Sie sich auf einen Umzug vorbereiten möchten, ist es wichtig, sich an die Details zu erinnern. Stellen Sie bei allem, was auf Ihrer To-Do-Liste steht, sicher, dass diese Aufgaben nicht übersehen werden.

Aktualisieren Sie Ihre Postanschrift und Ihre Abonnements

Wir wissen, dass es schmerzhaft ist, aber um Überraschungen zu vermeiden, leiten Sie Ihre E-Mails mindestens zwei Wochen vor Ihrem Umzug weiter. Sie können nicht ohne Ihr People-Magazin oder Ihren Rat leben? Aktualisieren Sie Ihre Adresse so schnell wie möglich für alle Ihre Zeitschriften- und Zeitungsabonnements.

Aktualisieren Sie währenddessen unbedingt Ihren Führerschein. Aktualisieren Sie außerdem jetzt Ihre Wähler Registrierung Informationen, damit sie rechtzeitig für die nächsten Wahlen bereit sind.

Übertragen Sie Dienstprogramme, bevor Sie umziehen

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie sich auf einen Umzug vorbereiten können, überlegen Sie, was Sie tun möchten, sobald Sie ankommen. Strom, Gas und Wasser werden ganz oben auf der Liste stehen, dicht gefolgt von Fernseh- und Internetdiensten.

Übertragen Sie alle Ihre Dienstprogramme, bevor Sie umziehen, um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten. Sie zögern, Ihren Kabelservice beizubehalten und das empfindliche Kabel abzuschneiden? Jetzt ist eine gute Zeit, um Dienstleistungen zu recherchieren und zu konsolidieren.

Geben Sie Ihren Zeitplan frei und bitten Sie Ihre Freunde um Hilfe

Das Anfordern einer Freistellung ist entscheidend für die Entscheidung, wie Sie sich am besten auf einen Umzug vorbereiten können. Es ist genauso wichtig, dass Sie Ihre Freunde und Familie wissen lassen, ob Sie ihre Hilfe beim Umzug benötigen.

Geben Sie ihnen so viel Zeit wie möglich, um Zeit für Ihren Umzugstag vorzusehen. Beantragen Sie eine Umzugsgenehmigung (falls zutreffend) und senden Sie Ihr Auto. Überprüfen Sie die Genehmigungsanforderungen Ihrer neuen Nachbarschaft und holen Sie Ihre Umzugserlaubnis rechtzeitig ein. Zwei Wochen sollten ausreichen, um Ihre Genehmigung zu bestellen und ausliefern zu lassen. Aber wenn Sie Ihr Auto versenden, ist es am besten, es viel früher zu tun.

Beginnen Sie mindestens einen Monat vor Ihrem Umzugsdatum mit der Recherche nach Transportunternehmen und Budget.

Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, bevor Sie umziehen

Bevor Sie Ihr altes Zuhause verlassen und die Schlüssel übergeben, müssen Sie einige Dinge beachten, um Überraschungen zu vermeiden.

Passen Sie die endgültigen Details an

Wenn Sie die Nachbarschaft verlassen, holen Sie alle Ihre Kleidungsstücke in der Reinigung ab und geben Sie alle versteckten Bibliotheksbücher zurück.

Wenn Sie Mitglied eines örtlichen Fitnessstudios oder Yoga-Studios sind, müssen Sie Ihre Mitgliedschaft vor dem Umzug kündigen oder an einen Ort in der Nähe Ihres neuen Zuhauses verlegen.

Dies ist auch eine gute Zeit, um Nachfüllungen in der Apotheke abzuholen, falls Sie zu überfordert sind, um sie in Ihre neue Nachbarschaft zu bringen.

Bereiten Sie Ihr neues Haus Sicherungssystem vor

Sie werden Ihr neues Zuhause schützen wollen, wenn Sie sich auf den Umzug vorbereiten. Wenn Sie über ein Haus Sicherungssystem verfügen, sei es ein intelligentes System oder ein traditionelles Haus Sicherungssystem, wenden Sie sich an Ihren Lieferanten, während Sie sich auf Ihren Umzug vorbereiten. Lassen Sie sie wissen, dass Sie umziehen, und befolgen Sie ihre Anweisungen, um ein Sicherheitssystem in Ihrem neuen Zuhause einzurichten.

Im Allgemeinen können Sie Ihr Sicherheitssystem beim Umzug selbst basteln, aber Sie müssen ein neues installieren, wenn Ihr aktuelles System professional installiert ist.

Verabschieden Sie sich von Ihrer aktuellen Nachbarschaft

Das Ändern von Stadtteilen kann aufregend sein, aber es kann schwierig sein, Ihre Lieblingsorte zu verlassen. Gönnen Sie sich ein Abendessen in Ihrem Lieblingsrestaurant, trinken Sie den Kaffee, nach dem Sie sich sehnen, oder veranstalten Sie eine bewegende Party, bevor Sie gehen. Wenn Sie sich von Ihrer Nachbarschaft verabschieden, können Sie eine Fernbewegung stoppen und sich vor dem großen Umzug entspannen.

Fordern Sie Ihre Kaution zurück

Mieter, Sie wissen, wovon wir sprechen. Wenn alles gut geht, sollte Ihre Kaution innerhalb von 14 bis 60 Tagen nach Ihrem Umzug auf Ihrem Bankkonto erscheinen. In Anbetracht dieses weiten Zeitrahmens ist es eine gute Idee, dies zu erwähnen, wenn Sie Ihrem Vermieter 30 Tage im Voraus Bescheid geben. Wenn Sie mit der Rückgabe Ihrer Kaution nicht einverstanden sind, kann dies sogar noch länger dauern. Bereiten Sie sich also rechtzeitig vor.

Bereiten Sie sich auf Ihren Umzug vor, indem Sie Ihr altes Zuhause vorbereiten. Die Verträge sind unterschrieben, Ihre Kartons sind gepackt, aber warten Sie! Es gibt noch ein paar Dinge zu erledigen, bevor Sie Ihr altes Zuhause endgültig verlassen.

Benachrichtigen Sie Ihren Vermieter

Denken Sie bei der Entscheidung, wie Sie sich auf einen Umzug vorbereiten möchten, daran, Ihren Vermieter im Voraus zu benachrichtigen. Sie werden sich normalerweise mit Ihnen in Verbindung setzen, um herauszufinden, ob Sie Ihren Mietvertrag verlängern oder nicht. Wenn dies nicht der Fall ist, teilen Sie ihm dies 30 bis 60 Tage vor Ihrem Umzug mit.

Reinigen, vorbereiten und auftauen

Möchten Sie wissen, wie Sie sich auf einen Umzug vorbereiten und einen guten Eindruck hinterlassen können? Reinigen Sie Ihr Haus und füllen Sie die Löcher in Ihren Wänden, bevor Sie gehen. Sie möchten einen Ausflug zum Baumarkt machen? Verwenden Sie Zahnpasta, Elfenbein Seife oder ein anderes Haushaltsreinigungsmittel, um diese Löcher abzudecken.

Wenn Sie Ihren Gefrierschrank und Ihre Haushaltsgeräte mitnehmen, müssen Sie diese auftauen und leeren. Sie wollen sicher keinen nassen LKW.