Wie man Geschirr, Teller und Glaswaren für den Umzug nach Bern verpackt

Wenn Sie einen Umzug planen und darüber nachdenken, Ihre Küche zu packen, möchten Sie wahrscheinlich als Erstes wissen, wie Sie Ihr Geschirr verpacken. Wenn Sie Geschirr, Teller, Schalen, Tassen, Becher und Gläser nicht sicher verpacken, können sie während des Umzugs oder der Lagerung zerbrechen. Um dies zu vermeiden, haben wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verfügung gestellt, mit der Sie Ihre Gerichte für einen Umzug vorbereiten können.

Wenn Sie lieber sehen möchten, wie unsere professionellen Packer und Umzugsunternehmen Ihr Geschirr und Ihre Gläser verpacken, sehen Sie sich unser Video unten an, in dem Sie die besten Möglichkeiten zum Verpacken von Geschirr für unterwegs finden.

Die benötigten Materialien:

Geschenkpapier

Geschirrkisten

Mittelgroße Kisten

Klebeband

Etiketten

Marker / Stifte

Soll ich für meinen Umzug Geschirrkisten verwenden?

Wir wissen, dass mit einem Umzug verschiedene Kosten verbunden sind und Sie keine Dinge kaufen möchten, die Sie nicht unbedingt benötigen. Wir wissen auch, dass Sie Ihr Geschirr, Ihre Tassen und Gläser nicht für Ihren Umzug packen möchten, nur um defekte Gegenstände zu entdecken, die Sie ersetzen müssen, wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause ankommen.

Wann sollte ich eine Schüssel verwenden?

Ja, Geschirrkisten sind etwas teurer als durchschnittliche Umzugskartons, aber das liegt daran, dass sie viel dicker, schützender und sehr langlebig sind. Wenn Sie vorhaben, Ihr Geschirr zu versenden, Ihr Geschirr wegzuräumen, lange Strecken zurückzulegen oder ins Ausland zu ziehen, empfehlen wir Ihnen dringend, die Teller, Schalen und Gläser in Geschirrschachteln zu packen.

Wenn Sie Ihre Kartons versenden oder lagern, werden sie übereinander gestapelt. Normal bewegliche Kisten fallen unter dem Gewicht schwererer Kisten zusammen. Spülkästen sind robuster ausgelegt, damit dies nicht passiert. Geschirrkisten schützen alle Ihre Lieblingsgeschirr- und Glasgeschirrsets.

So packen Sie Geschirr für unterwegs

Schritt 1: Montieren und kleben Sie Ihre Umzugskartons

Falten Sie ein Ende Ihrer Geschirrkisten mit hochwertigem Klebeband und kleben Sie es fest. Denken Sie daran, dass Ihr Geschirr schwer ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie genügend Klebeband verwenden, um die Box zusammenzuhalten.

Schritt 2: Den Boden der Schachtel mit zerknittertem Geschenkpapier auslegen

Zerknittern Sie Packpapierkugeln, um den Boden Ihrer Schachtel auszukleiden. Falten Sie Ihr Geschenkpapier nicht. Verwenden Sie die Geschenkpapierkugeln, um den maximalen Schutz vor Ihrem Geschirr zu erhalten.

Schritt 3: Packen Sie Geschirr, Teller, Schalen, Tassen und Glaswaren ein

Eine der besten Möglichkeiten, Geschirr, Teller und Glaswaren einzuwickeln, besteht darin, den Stapel Geschenkpapier auf einer ebenen Fläche auszulegen. Wickeln Sie jedes Gericht einzeln ein und befestigen Sie es mit Klebeband.

Schritt 4: Verpacken Sie das Geschirr in einem Umzugskarton

Beginnen Sie mit den schwereren Gegenständen, wenn Sie Ihr Geschirr in eine Umzugskarton packen. Stellen Sie Ihr Serviergeschirr, Ihre Teller und Ihre Schalen auf den Boden der Kisten. Platzieren Sie für die Oberseite Ihrer Geschirrkisten Ihr Glasfeuerzeug, z. B. Weingläser. Stielweingläser sollten mit größter Sorgfalt verpackt werden.

Verwenden Sie zerknitterte Geschenkpapierkugeln in verschiedenen Größen, um die Zwischenräume zwischen den Schalen auszufüllen, damit sie sich während des Transports nicht bewegen. Wenn Sie Ihren letzten Artikel in Ihre Schachtel gelegt haben, füllen Sie die Oberseite mit weiteren zerknitterten Papierkugeln. Dies wird dazu beitragen, Ihre Gegenstände weiter zu schützen, insbesondere die leichteren, zerbrechlicheren Gegenstände, die Sie oben verpacken.

Schritt 5: Verschließen und beschriften Sie Ihre Geschirrkisten

Wenn Sie alle Ihre Gerichte verpackt haben, beschriften Sie jede Schachtel mit Details. Wenn Sie viel Geschirr haben, können Sie alle Ihre Schalen, Tassen, Teller und Becher in separaten Kisten haben. Wenn Sie nicht so viele Gerichte haben, passen alle in eine Schachtel. Geben Sie in jedem Fall an, was in den einzelnen Feldern auf dem jeweiligen Etikett enthalten ist. Sie werden sich später in Ihrem neuen Zuhause bedanken, wenn Sie beim Auspacken genau das finden, wonach Sie suchen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Geschirr, Teller und Gläser für einen Umzug verpacken.