Umzug: Was während des Coronavirus in Bern zu tun ist

Umzug: Was während des Coronavirus zu tun ist

Neue Hersteller von Garantien können Bauherren und Verbrauchern weiterhin normalen Service bieten, einschließlich Besichtigungen und Inspektionen vor Ort.

Es sollten keine Arbeiten von Personen durchgeführt werden, die Symptome eines Coronavirus zeigen, wie mild sie auch sein mögen, oder von Personen, die aufgefordert wurden, sich selbst zu isolieren.

Die Inspektoren sollten sich vorab an den Haushalt wenden, um sicherzustellen, dass kein Haushaltsmitglied Symptome eines Coronavirus aufweist oder sich selbst isoliert. In diesem Fall sollte die Arbeit verzögert werden.

Wenn Bewohner einen Garantieanspruch für ihren Neubau geltend machen, sollten sie sich zuerst an den Garantieanbieter wenden. Garantieanbieter sollten Ansprüche nach Möglichkeit mithilfe von Video- oder Foto Beweisen aus der Ferne überprüfen. Wenn dies nicht möglich ist und ein Inspektor ein besetztes Grundstück besuchen muss, sollte dies nach Vereinbarung erfolgen, und es sollten Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass der physische Kontakt, beispielsweise mit den Bewohnern, minimiert wird die während des Besuchs in einem anderen Raum bleiben.

IEP-Inspektoren und Gutachter

IEP-Gutachter und Gutachter können die Liegenschaften besuchen, um Umfragen durchzuführen. Vermessungsingenieure müssen die neuesten staatlichen Richtlinien für die Arbeit in den Häusern anderer befolgen. Bei der Durchführung von Untersuchungen sollten alle Richtlinien der öffentlichen Gesundheit zur sozialen Distanzierung befolgt werden. Unternehmen müssen sicherstellen, dass die Mitarbeiter verstehen, wie sie sicher arbeiten können, und dies dem Kunden mitteilen.

Vermessungsingenieure sollten sich vor der Vermessung an die Eigentümer des zu inspirierenden Grundstücks wenden, um sicherzustellen, dass sie die zu inspirierenden Bereiche verstehen und dass alle Türen und Zugangsklappen offen sind und Oberflächen vorhanden sind gereinigt mit Haushaltsreinigungsmitteln gemäß den Empfehlungen der öffentlichen Gesundheit. Während eines Besuchs sollten Haushaltsmitglieder den Ratschlägen zur sozialen Distanzierung folgen und möglichst 2 Meter entfernt bleiben, z. B. in einem anderen Raum.

Es sollten keine Arbeiten von Personen durchgeführt werden, die Symptome eines noch so milden Coronavirus aufweisen, oder von Personen, die aufgefordert wurden, sich selbst zu isolieren.

Die Inspektoren sollten ihre Hände sofort nach dem Betreten des Grundstücks mit separaten Handtüchern oder Papiertüchern waschen, die nach Gebrauch gewaschen oder sicher entsorgt werden sollten.

Die Inspektoren sollten in ihren Berichten klar angeben, welche Bereiche sie aus Gründen der öffentlichen Gesundheit nicht inspizieren konnten.

Umzugsunternehmen

Umzugsunternehmen sind in der Lage zu operieren und müssen die neuesten staatlichen Richtlinien für die Sicherheit am Arbeitsplatz befolgen. Wenn Bewegungen gemacht werden, sollte die soziale Distanz respektiert werden. Unternehmen müssen sicherstellen, dass die Mitarbeiter verstehen, wie sie sicher arbeiten können, und dies dem Kunden mitteilen.

Umzugsunternehmen sollten sich vorab an den Haushalt wenden, um sicherzustellen, dass kein Mitglied des Haushalts Symptome eines Coronavirus oder einer Selbstisolation aufweist. In diesem Fall sollte die Arbeit verzögert werden.

Sie sollten auch die Haushalte ermutigen, sicherzustellen, dass alle Innentüren offen sind und dass Oberflächen und Eigentum vor dem Betreten des Eigentums mit Haushalts Reinigungsmitteln gereinigt wurden.

Es sollte keine Arbeit von jemandem ausgeführt werden, der Symptome eines Coronavirus zeigt, egal wie mild.

Personen, die das Coronavirus entsorgen, sollten sich beim Betreten des Grundstücks die Hände mit separaten Papiertüchern waschen, die nach Gebrauch gewaschen oder sicher entsorgt werden sollten.

Dekontamination Beauftragte sollten versuchen, den Kontakt mit den Eigentümern so gering wie möglich zu halten und immer zwei Meter von ihnen entfernt zu sein.

Umzugsunternehmen müssen ein Buddy-System einrichten und sicherstellen, dass dieselben Personen beim Bewegen sperriger Gegenstände und Möbel zusammenarbeiten.

Umzugsunternehmen sollten ihre eigenen Erfrischungen mitbringen, aber Sie sollten sicherstellen, dass sie Zugang zu Handwascheinrichtungen haben. Verwenden Sie nach Möglichkeit separate Handtücher oder Papiertücher, die gewaschen oder sicher entsorgt werden sollten danach.