So bewegen Sie sich günstig in Bern

Mieten Sie ein fahrendes Fahrzeug oder leihen Sie sich noch besser einen Van von einem Freund aus.

Bewahren Sie Ihre Sachen selbst auf.

Bewegen Sie schwere Haushaltsgegenstände mit Hilfe Ihrer Freunde.

Berücksichtigen Sie vor allem die verschiedenen versteckten Kosten und Gebühren, wenn Sie umziehen, ohne professionelle Umzugsunternehmen einzustellen.

Es gibt einen guten Grund, warum der Umzugsprozess fast immer als stressig und teuer beschrieben wird, und dieser Grund ist, dass er tatsächlich stressig und teuer ist.

Obwohl diese Kombination für jeden, der sich auf einen Umzug vorbereitet, nicht sehr vielversprechend ist, ist die gute Nachricht – verstehen Sie das Licht am Ende des Tunnels, dass es viele Möglichkeiten gibt, die Umzugskosten zu senken.

Und wenn diese Tipps mit Bedacht eingesetzt werden, um die Umzugskosten und -kosten zu senken, machen sie den entscheidenden Unterschied für Menschen, die mit einem knappen Budget umziehen.

Sind Sie bereit zu lernen, wie Sie Ihre Umzugskosten senken können?

# 1. Mieten Sie ein erschwingliches Umzugsunternehmen

Ohne Zweifel ist die Einstellung eines billigen Umzugsunternehmens eine der besten Möglichkeiten, um die Kosten niedrig zu halten. Unter dem Strich berechnen keine zwei professionellen Umzugsunternehmen die gleichen Gebühren für ihre Dienstleistungen. Es geht daher darum, mindestens drei verschiedene Angebote zu vergleichen, um das für Ihr Budget geeignete auszuwählen.

Es ist immer ein Plus, einen billigen Mover zu finden, aber denken Sie daran, dass niedrigere Preise auch auf einen schlechten Service hinweisen können. Und obwohl es offensichtlich ist, dass Sie ein begrenztes Budget haben, ist es noch offensichtlicher, dass Sie hochwertige Umzugsdienste benötigen.

# 2. Holen Sie sich mehrere Schätzungen zu Hause

Der zweite Tipp zur Kostensenkung während eines Umzugs besteht darin, den Preis Ihres Umzugs von einem Fachmann schätzen zu lassen. Die Preise können von Umzugsunternehmen zu Umzugsunternehmen sehr unterschiedlich sein. Aus diesem Grund sollten Sie mehrere Schätzungen von Tür zu Tür anfordern, die von Umzugsexperten direkt vor Ihrer Haustür durchgeführt werden.

Akzeptieren Sie keine Kostenvoranschläge per Telefon oder E-Mail. Warum ? Das Verschieben von Kostenschätzungen, die nicht vor Ort und persönlich durchgeführt werden, ist möglicherweise nicht präzise genug, um eine mögliche Kostenreduzierung zu ermöglichen.

Für einen Umzug nach Bern benötigen Sie viele Ratschläge zum Fahrzeugniveau, zu den Kosten, zum zu erbringenden Service und zu Elementen, die für einen freien Umzug wichtig sind. Ich empfehle Ihnen, Fachleuten zu vertrauen, die Ihnen dabei helfen, Ihr Budget einzuhalten.

# 3 Bitten Sie Ihren Mover, den Preis zu senken

So verrückt es auch klingen mag, manchmal können Sie ein besseres Angebot erzielen, indem Sie eine Umzugsfirma um Zusammenarbeit bitten. Die Preise für Umzugsunternehmen sind nicht in Stein gemeißelt, daher kann ein wenig Verhandlung viel bewirken.

Der Punkt ist, dass die meisten professionellen Umzugsunternehmen Ihr Unternehmen wollen und brauchen, sodass sie möglicherweise bereit sind, ihre Preise und Dienstleistungen auszugleichen, um Ihr Umzug Budget zu erfüllen. Du hast nichts zu verlieren. Außerdem kann Ihnen Ihr gewählter Umzugsunternehmen einige Hinweise geben, wie Sie Ihre Umzugskosten senken können.

# 4 Buchen Sie Ihren Umzug so schnell wie möglich

Sobald Sie sich für einen seriösen und erschwinglichen Umzugsunternehmen entschieden haben, müssen Sie nicht länger warten – buchen Sie einfach Ihren Umzug so schnell wie möglich. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie im Sommer umziehen, dem Höhepunkt der Umzug Saison.

Sie können einen Umzug nicht zu früh buchen, machen Sie es also. Einige Umzugsunternehmen gewähren Ihnen möglicherweise sogar einen Rabatt für eine frühzeitige Buchung – eine weitere einfache Möglichkeit, die Kosten für den Umzug zu senken.

# 5 Umzug in der Nebensaison

Da wir gerade von einfachen Möglichkeiten sprechen, die Kosten bei Ihrem nächsten Umzug zu senken, besteht eine weitere großartige kostensparende Technik darin, wenn möglich in der Nebensaison umzuziehen. Natürlich ist es nicht immer möglich zu wählen, wann Sie umziehen möchten, aber Sie sollten jede Möglichkeit der Flexibilität in Bezug auf das Umzugsdatum nutzen.

Wenn Sie in der Nebensaison – zwischen September und Mai – einen Umzugstermin auswählen können, sollten Sie einen Wochentag um die Monatsmitte anstreben. Wenn Sie den Höhepunkt der Umzug Saison vermeiden, können Sie die Umzugskosten um bis zu 20% oder mehr senken.

# 6 Umzugsversicherung kaufen

Auf den ersten Blick scheint die Empfehlung, eine zusätzliche Umzugsversicherung abzuschließen, kein guter Rat zu sein, um die Umzugskosten und -kosten zu senken. Wenn Sie jedoch viele Wertsachen bewegen, ist dies nur ein guter Rat.

Selbst die besten Macher sind nicht kinderleicht – Sie wissen, dass Menschen Fehler machen, oder? Wenn Sie keine zusätzliche Versicherung abschließen, erhalten Sie am Ende 60 Cent pro Pfund, was für Wertsachen, die während des Umzugs verloren gehen oder beschädigt werden, sicherlich nicht ausreicht.

# 7 Legen Sie ein bewegliches Budget fest, um Ihre Ausgaben zu kontrollieren

Legen Sie während eines Umzugs ein Umzug Budget fest

Was sagt Ihnen Ihr Umzugsbudget: gute oder schlechte Nachrichten?

Wie können Umzugskosten gesenkt werden? Richten Sie dazu ein persönliches Umzugsbudget ein, um Ihre Ausgaben während der gesamten Umzugsdauer zu verwalten.

Einige Umzug Aufgaben erfordern Geld, insbesondere wenn Sie mit dem großen Projekt des Packens Ihrer Sachen beginnen. Um die Kontrolle über Ihre Finanzen zu behalten, benötigen Sie eine Checkliste für Umzugskosten, in der alle Ausgaben des Umzugsunternehmens oder die persönlichen Umzugskosten aufgeführt sind.

Senken Sie die Kosten des Umzugs, indem Sie steuern, wie jeder Dollar während des Umzugs ausgegeben wird.

# 8 Folgen Sie einer mobilen Checkliste, um Zeit zu sparen

Eine der cleveren Möglichkeiten, Ihre Umzugskosten zu senken, besteht darin, Ihren gesamten Umzug so zu organisieren, dass er effizient ist und somit Zeit spart. Sie sagen, Zeit ist Geld, und in Ihrem Fall erspart Ihnen die eingesparte Zeit den Aufwand, zusätzliche Umzugskräfte einstellen zu müssen, vorausgesetzt, Sie können sich an den Zeitplan halten. ziehen um.

Befolgen Sie eine bewegende Checkliste, um Ihre Zeit bestmöglich zu organisieren. Sparen Sie hier eine halbe Stunde und dort eine Stunde, um alle Umzugs Aufgaben pünktlich zu erledigen.

# 9 Entstören Sie jetzt Ihr Zuhause

Ohne Zweifel besteht eine der besten Möglichkeiten, unterwegs Geld zu sparen, darin, Ihr Zuhause zu räumen und die nicht mehr benötigten Gegenstände loszuwerden. Es ist wirklich einfach: Wenn Sie es nicht brauchen, zahlen Sie nicht, um es zu bewegen.

#10 Verkaufe deine unerwünschten Gegenstände

Ein Umzug im ganzen Land kann sehr teuer sein. Wenn Sie unbedingt nach Möglichkeiten suchen, um Umzugskosten zu sparen, besteht die einzige brillante Taktik darin, die Dinge zu verkaufen, die Sie nicht in Ihr neues Zuhause ziehen möchten. Auf diese Weise können Sie Ihrem Umzug Budget praktisch neues Geld hinzufügen.

Veranstalten Sie einen Flohmarkt oder einen Online-Verkauf, um mit Ihren unerwünschten Artikeln Geld zu verdienen. Vereinfachen Sie Ihr Leben, indem Sie über mehr finanzielle Ressourcen verfügen. In der Realität bedeutet weniger zu transportierende Artikel nicht nur geringere Versandkosten, sondern auch Kosten für Verpackungsmaterial.

#11 Pack deine Sachen selbst ein

Wenn Sie nach tollen Tipps zur Senkung der Umzugskosten suchen, sind Sie hier genau richtig: Zahlen Sie keine professionellen Packer, um Ihre Sachen zu packen, sondern erledigen Sie die Verpackungsarbeiten selbst.

Wenn Sie vor dem Umzug genug Zeit haben, sollten Sie in der Lage sein, viel selbst zu packen. Packen Sie alle Dinge ein, die keine besonderen Verpackung Fähigkeiten erfordern, wie Kleidung, Schuhe, Bettzeug, Bücher usw.

# 12 Sparen Sie Geld bei Umzugskartons

Es ist gut zu wissen, dass Pappkartons Ihre größten Verpackungskosten sind. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es relativ einfach ist, frei bewegliche Kisten zu finden, indem Sie Freunde und Kollegen nach Kisten fragen, die sie nicht benötigen, oder indem Sie eine kurze Tour durch sie machen. lokale Unternehmen, die sich täglich mit Kartons befassen.

Wenn Sie nicht für die Verpackung Boxen bezahlen, werden die Umzugskosten gesenkt. Sie müssen jedoch vorsichtig mit der Art der Behälter sein, die Sie abholen. Die Box sollte trocken, sauber, robust und frei von Befall sein.

# 13 Sparen Sie bei den meisten Verpackungsmaterialien

Manchmal geht es bei der Suche nach großartigen Möglichkeiten, um unterwegs Geld zu sparen, um die kleinen Dinge, die auf den ersten Blick nicht so wichtig erscheinen. Kartons sind Ihre Haupt Verpackungskosten, aber der Rest der Verpackungsmaterialien kostet Sie auch Geld.

Der Trick, um Geld zu sparen, besteht darin, die Schutzmaterialien zu verwenden, die Sie bereits in Ihrem Haus haben: normale Haushalts Decken anstelle von Decken, Handtüchern und schwerer Kleidung anstelle von Luftpolsterfolie, Zeitung als Material Polsterung und Füllung usw.

# 14 Bitten Sie Ihre Freunde um Hilfe

Bitten Sie Ihre Freunde, Ihnen beim Umzug zu helfen

Ein Freund in Not ist ein Freund … im Kampf gegangen.

Eine andere einfache Möglichkeit, die Umzugskosten zu senken, besteht darin, einige Ihrer besten Freunde zu bitten, Ihnen beim Packen Ihrer Taschen und / oder beim Heben und Tragen schwerer Gegenstände wie Kisten, Möbel, Geräte usw. zu helfen.

Anstatt Profis bezahlen zu müssen, um Ihnen am Umzugstag zu helfen, können Sie Geld sparen, indem Sie Ihre Freunde bitten, Ihnen beim Umzug zu helfen.

Sprechen Sie Ihre Freunde früh genug an, bieten Sie Snacks, Sandwiches und erfrischende Getränke an und versprechen Sie natürlich, den Gefallen zu erwidern, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

# 15 Erwägen Sie, einen Umzug zu arrangieren

Sie sind im Begriff umzuziehen und suchen nach Möglichkeiten, um die Umzugskosten zu senken. Und angesichts der durchschnittlichen Umzugskosten haben Sie Recht.

Wenn Sie vor Ort umziehen, in der Vergangenheit umgezogen sind und wissen, dass Sie sich auf Ihre Freunde verlassen können, wenn Sie deren Hilfe am dringendsten benötigen, sollten Sie in Betracht ziehen, selbst umzuziehen.