« Cyclomania » eine innovative nationale Kampagne, die insbesondere von Pro Velo in städtischen Gebieten gefördert werden soll

Zum Wohle ihrer Landsleute sucht Pro velo stets nach innovativen Wegen, um die Sicherheit der Allgemeinheit zu gewährleisten und Umweltbelastungen weiter zu vermeiden.

Cyclomania

Cyclomania ist eine nationale Kampagne zur Förderung von Fahrrädern in städtischen Gebieten. Mit der jährlichen Kampagne soll die breite Öffentlichkeit dazu angeregt werden, das Fahrrad im Alltag und in der Freizeit stärker zu nutzen und damit der Umwelt und der eigenen Gesundheit Gutes zu tun.

Sie wollen wissen, wie Cyclomania funktioniert?

Pro Velo Schweiz stellt eine Anwendung, eine Website und Kommunikationsmittel zur Durchführung der Kampagne zur Verfügung. Städte, Gemeinden und Regionen melden sich für den Wettbewerb an und zahlen die Teilnahmegebühr. Die Menschen können sich mit der Bewerbung an der Kampagne beteiligen und für die Kilometer und Etappen, die sie mit dem Rad oder zu Fuß zurücklegen, Punkte und Preise sammeln. Die Kampagne wird zum ersten Mal im September 2020 stattfinden.

Dank des automatischen Verfolgungssystems wird die Bewegung der Teilnehmer im Hintergrund verfolgt und aufgezeichnet. Die durch die Kampagne generierten Mobilitätsdaten werden den teilnehmenden Gemeinden in anonymisierter und aggregierter Form für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Verkehrs- und Infrastrukturplanung zur Verfügung gestellt.

Cyclomania wird unterstützt von SwissEnergy und Swisscom.

Weitere Informationen über Zyklomanie finden Sie unter www.cyclomania.ch