Auto Entfernung in Bern

Müssen Sie ein Auto in einen anderen Schweizer Kanton transportieren? Da im ganzen Land viel gereist wird und Autos transportiert werden, ist es möglicherweise besser, Ihre Sachen zu versenden und ins Flugzeug zu steigen, als alles selbst zu übergeben. In diesem Fall müssen Sie herausfinden, wie Sie Ihr Auto einschließlich der Logistik versenden und wie Sie die Kosten in Ihr Umzug Budget einbeziehen.

Neben dem Umzug gibt es noch andere Gründe, warum Sie auch ein Auto transportieren sollten. Wenn Sie beispielsweise Ihr Auto verkaufen, stellen Sie es in einem Salon aus oder möchten Sie es in den Urlaub mitnehmen. In jedem Fall gehen wir alles durch, was Sie wissen müssen, den Transport von Autos, den erfolgreichen Transport eines Autos von einem Kanton in einen anderen sowie einige nützliche Tipps, um den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Finden Sie ein Transportunternehmen

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie ein Auto in einen anderen Staat transportieren möchten, ist, ein seriöses Autotransportunternehmen zu finden. Nutzen Sie unser kostenloses Online-Verzeichnis von Autotransportunternehmen, um ganz einfach nach Unternehmen in Ihrer Nähe zu suchen und Angebote für Ihren Umzug zu erhalten. Es gibt eine große Anzahl guter Autotransportunternehmen, aus denen Sie auswählen können. Ihre Entscheidung hängt also wahrscheinlich von der Verfügbarkeit und den Gesamtkosten ab.

Stellen Sie jedoch sicher, dass das Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten, die folgenden Kontrollkästchen aktivieren kann: Muss für zwischenstaatliche Umzüge lizenziert und versichert sein.

Um die Erlaubnis zum Üben zu überprüfen, den Transport von Autos. (Beachten Sie, dass jedes in unserem Verzeichnis aufgeführte Unternehmen bereits einer Lizenz- und Versicherungsprüfung unterzogen wurde.) Eine gute Bewertung beim Präsidium.

Tolle Online-Bewertungen

Um Ihre Recherche durchzuführen, beschränken Sie zunächst Ihre Liste auf Unternehmen, die diese drei Kriterien erfüllen. Bitten Sie dann um Angebote, um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten, den Autotransport. Wir empfehlen, dass Sie Angebote von mindestens drei Autotransportunternehmen anfordern, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Wie viel kostet es, ein Auto in einen anderen Staat zu transportieren?

Es gibt viele Faktoren, die die Gesamtkosten für den Transport eines Autos in einen anderen Staat ausmachen, obwohl die durchschnittlichen Kosten für den Transport eines Autos, den Transport von Autos, für eine Limousine zwischen 1.000 und 1.500 CHF liegen. vier Türen und CHF 800 bis CHF 1.900 für einen kleinen Van, Pick-up oder SUV (basierend auf einem Umzug von Bern. Wenn Sie dies tun, erreichen Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit den unteren Teil der Leiter Bewegen Sie sich in den Wintermonaten außerhalb der Saison und erwarten Sie mehr Geld, wenn Sie im Sommer umziehen.

Weitere Faktoren, die sich auf die Gesamtkosten für den Transport eines Autos auswirken, sind: Die Größe und das Gewicht Ihres Autos. Je größer und schwerer Ihr Auto ist, je mehr Autos transportiert werden, desto mehr kostet Sie der Umzug. Die Entfernung Ihrer Bewegung. Wie zu erwarten ist, kosten Frauenbewegungen aufgrund steigender Arbeitskosten, Treibstoffkosten und Mautgebühren mehr. Marke und Modell Ihres Autos. Die Eigenschaften Ihres Autos werden bei der Berechnung der Gesamtkosten berücksichtigt.

Erwarten Sie mehr Geld, wenn Sie ein Luxusauto oder ein klassisches Auto mit sich führen, da die Versandabteilung diesem mehr persönliche Aufmerksamkeit widmen muss. Die Jahreszeit, in der Sie umziehen. Wie bereits erwähnt, werden Sie mehr für den Transport eines Autos in einen anderen Staat ausgeben, wenn Sie im Sommer umziehen, als im Winter, wenn Sie Autos transportieren, da die Nachfrage nach Auto-Versanddiensten in dieser Zeit höher ist. Die Art des Transports, den Sie wählen.

Die Kosten variieren je nachdem, ob Sie sich für einen geschlossenen Träger oder einen Oberflächen Träger entscheiden. Wir geben Ihnen unten weitere Details dazu. Ein wichtiger zusätzlicher zu berücksichtigender Kostenfaktor: Versicherung. Alle legitimen Autotransportunternehmen müssen eine Auto Transportversicherung abschließen. Dies reicht jedoch möglicherweise nicht für Ihre Bedürfnisse aus, insbesondere wenn Ihr Auto von großem Wert ist. Erkundigen Sie sich beim Inhaber Ihrer aktuellen Autoversicherung, ob Ihr Plan Ferntransporte abdeckt, oder erwägen Sie den Abschluss einer Zusatzversicherung, die Ihr Auto schützt, falls etwas auf der Straße passiert.

Geschlossener Transport oder Transport unter freiem Himmel

Die Art des Transports, den Sie wählen, dh ein geschlossener Transporter oder ein offener Transporter, ist ein wichtiger Kostenfaktor. Open-Air-Carrier sind im Allgemeinen das beliebteste Transportmittel, da sie billiger sind als geschlossene Containertransporte. Neben den Kosten sind jedoch einige Variablen zu berücksichtigen.

Outdoor-Träger

Sie haben wahrscheinlich viele Outdoor-Transportfahrzeuge auf der Straße gesehen. Im Allgemeinen können sie beim Transport von Autos neun bis zehn Autos gleichzeitig auf zwei getrennten Ebenen halten, wobei jedes Auto sicher an der Basis befestigt ist, damit es nicht schaltet.

Diese Arten von Carriern sind leichter zugänglich, weshalb sie die günstigere Option sind. Es ist auch ein Plus, wenn Ihr Auto während der gesamten Fahrt vollständig sichtbar ist, da der Fahrer Anzeichen von Schäden sofort bemerken kann.

Wenn Sie Autos transportieren, bedeutet ein offener Transporter, dass Ihr Auto während des Transports den Elementen ausgesetzt ist, einschließlich des schlechten Wetters, das auftreten kann. Es ist daher wahrscheinlicher, dass es anfänglich beschädigt wird. Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt des Transports im Freien ist das Timing.